Seilbahnerneuerung

Fassaden der oberen Stationen sind mit Lärchenholz gestaltet
Die Talstation Stalden ist direkt neben dem Bahnhof der Matterhorn-Gotthard-Bahn
Bei der Zwischenstation ‹ Zer Chirchu› ist die Liftanlage im Beton-Seilbahnmast integriert
Die Zwischenstation ‹Zer Chirchu› besteht aus einem Seilbahnmasten aus Beton und einer Stahltreppenkonstruktion
In Staldenried übernimmt die zweite Seilbahn-Sektion den Materialtransport in die höchstgelegenen Siedlungsgebiete
Der Blick in den modernen Steuerungsraum
Die Gemeinde Staldenried besteht aus 33 Siedlungen und erstreckt sich über mehr als 1000 Höhenmeter
Die neuen Seilbahnkabinen fassen 25 Personen
In den Stationen ist Aussenklima, darum haben die Lifttüren Schwellenheizungen
Objekt: Seilbahnerneuerung
Ort: Staldenried VS
Architekt: Hans-Jörg Arnold
Produkte: Personenaufzüge Wohn- & Geschäftshaus
Details: Seilbahn mit AS Aufzügen komfortabler und barrierefrei ausgestaltet
Zugänglichkeit: Öffentlich

Postleitzahl oder Ort eingeben - Ansprechpartner finden.

24h-Störungsdienst:
0848 84 01 56