Eine Lehre bei AS

Du bist die Zukunft!

Mit einer Lehre bei AS Aufzüge erhältst du Eintritt in eine Branche mit Zukunft und vielseitigen Perspektiven. Die duale Ausbildung ermöglicht dir, schulische und betriebliche Fachkenntnisse gleichermassen anzueignen und nach dem Abschluss ohne Halt ins Berufsleben einzusteigen.

AS bildet Lernende in vier verschiedenen Berufsbildern aus. Als motivierte Schulabgänger/Inn findest du neben den kaufmännischen Berufen handwerkliche Ausbildungsplätze als Konstrukteur, Polymechaniker sowie Anlage- und Apparatebauer.

Erfahre mehr über deinen Lehrberuf und plane deine Karriere bei AS Aufzüge.

Begleitung, Betreuung und Talentförderung
Begleitung, Betreuung und Talentförderung

Unsere Betreuerinnen und Betreuer von der Berufsbildung stehen dir stets zur Seite und erst recht deine Vorgesetzten und Teamkollegen. Du bist in guten Händen!

Vielseitigkeit
Vielseitigkeit

Während deiner Ausbildung gewinnst du  Einblick in verschiedene Abteilungen. Somit kannst du bereits sehr früh herausfinden, wohin du später willst. 

Moderne Infrastruktur
Moderne Infrastruktur

Im letzten Level deiner Ausbildung gewinnst du ein gutes Stück Unabhängigkeit. Wir bieten dir ein Betriebsfahrzeug, Handy u.v.m. 
 

Events
Events

Ob Lehrlingslager oder Abschlussfeier, wir bieten dir auch ausserhalb des Betriebs Möglichkeiten, dein Netzwerk auszubauen und zu pflegen. Denn unsere Leute zeichnen uns aus.

Deine Schnupperlehre

Möchtest du einen Lehrberuf besser kennenlernen?

Dann melde dich bei uns mit folgenden Unterlagen für eine Schnupperlehre an:

  • Lebenslauf, inkl. Foto
  • Zeugniskopien

Deine Bewerbung

Möchtest du bei AS Aufzüge eine Lehre absolvieren?

Dann bewirb dich bei uns mit einem vollständigen Bewerbungsdossier:

  • Dein persönliches Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Kopien aller Oberstufen-Zeugnisse und Verhaltensbeurteilungen
  • Multicheck oder basic-check
  • Schnupperlehrbeurteilungen – sofern vorhanden
eck_gray_1 eck_gray_2 eck_gray_3 eck_gray_4

Offene Lehrstellen

zu den offenen Lehrstellen